Frühlingsfeste wieder möglich

Die Neuerungen im Bezug auf die Corona Maßnahmen erleichtern auch dem Sicherheitsgewerbe die Arbeit. Maskenpflicht besteht nur noch in medizinischen, Pflege-, Behinderten-, Obdachlosen- und Flüchtlings-Einrichtungen und im öffentlichen Personennahverkehr. Security-Dienste wie die Alkin Security GmbH bekommen jetzt wieder Anfragen für Veranstaltungen. Die politische Angststrategie scheint ein Ende zu haben und die langersehnten Erleichterungen werden von vielen Menschen begrüßt.

Frühlingsfeste dürfen wieder stattfinden und Security Dienstleister und Sicherheitsmitarbeiter freuen sich auf Einsätze, ebenso wie die Menschen.  Die Vorfreude ist groß, wieder in entspannter Stimmung an Veranstaltungen wie dem 56. Frühlingsfest auf der Münchner Theresienwiese, der 635. Landshuter Frühjahrsdult, der Auer Maidult, oder an dem Frühlingsfest Erding teilnehmen zu können. Gebraucht werden Security Mitarbeiter auch auf der Regensburger Maidult oder dem „Osterplärer“  in Augsburg.

Sicherheit hatte in den vergangen zwei Jahren einen ganz anderen Focus. Es ging in erster Linie um den Schutz vor Ansteckung und der eigentliche Aspekt, Sicherheit im Sinne von  Gefahrenabwehr, rückte in den Hintergrund. Die Alkin Security GmbH hatte sich ebenso wie die anderen Sicherheitsunternehmen  auf diese außergewöhnliche  Situation eingestellt.