Corona die neue Herausforderung

Die Corona Neuinfektionen stellen auch an Sicherheitsdienste, die bei Bewachungen in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden, neue Anforderungen. Gerade im Frühjahr wurden die Security Firmen mit dieser neuen Aufgabe betreut. Sicherheitsfirmen in München ebenso wie die Firma Alkin Security. Sicherheit erhielt in Gemeinschaftsunterkünften eine neue Priorität, die es galt zeitnah umzusetzen und zu verwirklichen.  Die Firma Alkin Security GmbH war u.a. mit der Überwachung von Quarantäne Einrichtungen beauftragt. Hierzu gehörte die Bewachung sowie die Leitung der Ausweichunterkünfte in Landshut, Sankt Englmar und Bodenmais. Es handelte sich um die Einhaltung der Quarantäne Auflagen bei Corona. Hierbei wurden Covid 19 erkrankte Personen aus den Asylunterkünften in Quarantäne Unterkünfte verlegt. Bei der Corona Quarantäne Bewachung wird speziell auf die strikte Einhaltung der Maßnahmen geachtet. Ganz wichtig in diesem Zusammenhang war und ist der Schutz der eigenen Gesundheit.  Besondere Hygiene Maßnahmen, um auch das Wachpersonal bestmöglich zu schützen, wurden umgesetzt. Die Sicherheitsmitarbeiter haben auch hier eine hohe Verantwortung um sich nicht selbst mit Covid 19 zu infizieren. Das Verhalten eines Mitarbeiters, auch nach seinem Einsatz, muss von hohem Verantwortungsbewusstsein geprägt sein. Es werden nur zuverlässige Sicherheitsmitarbeiter mit diesen Aufgaben betreut.

Durch die Corona Pandemie wurden Großveranstaltungen abgesagt und das betraf natürlich auch die Veranstaltungsdienste in Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen, Sachsen, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg usw. Die Einsätze von Sicherheitsdiensten bei Volksfesten, Zugangskontrollen bei Veranstaltungen, Bewachung bei Messen und Ausstellungen fielen weg. Dafür kamen in kurzer Zeit viele unerwartete Aufgaben im Bereich der Einhaltung von Hygiene Maßnahmen hinzu, die schnell und professionell umgesetzt werden mussten. Zugangskontrollen in Einkaufszentren zur Überwachung der Corona Auflagen wurden enorm nachgefragt und Security Dienstleister hatten alle Hände voll tun, um der unerwarteten Nachfrage gerecht zu werden. Bewachungen von Einkaufszentren in ganz Bayern wurden durchgeführt. Egal ob Aldi, Norma. Penny usw. viele nahmen Sicherheitsdienste in Anspruch. Es entstand auch eine Zusammenarbeit mit Sicherheitsdiensten in Erding, Dachau, Fürstenfeldbruck und Ingolstadt. Sicherheitspersonal ist auch aufgefordert als Dorman oder Türsteher die Corona Auflagen zu kontrollieren und gegebenenfalls Anweisung zu geben, damit die neuen Hygienestandards erfüllt werden. Die Anweisungen erhalten die Sicherheitsmitarbeiter immer vor Ort vom jeweiligen Auftraggeber, der die Dienste des Sicherheitspersonals in Anspruch nimmt.

Die Bevölkerung reagiert unterschiedlich auf die angeordneten Maßnahmen, die oft eine erhebliche Einschränkung darstellt und nicht immer als sinnvoll erkannt wird. Das Handeln der Security Mitarbeiter ist somit gefragt.

Corona Sicherheitsdienstleistungen im Landkreis Freising sind derzeit nicht angesagt, da die Infektionszahlen bei Covid 19 - trotz gesteigerter Testungen – aktuell nicht angestiegen sind. Jedoch gab es in der Landeshauptstadt München neue Verordnungen, die das Tragen von Masken zur Sicherheit und zum Schutz der Bevölkerung in bestimmten öffentlichen Bereichen erforderte. Diese Einschränkung in öffentlichen Bereichen wurde am 1.10.2020 wegen sinkender Infektionszahlen wieder aufgehoben.

Die Firma Alkin Security GmbH ist auch im Bereich der Baustellenbewachung in Bayern und darüber hinaus tätig. Werkschutz und auch Personenschutz sind unter Berücksichtigung der Corona Auflagen umzusetzen und die Sicherheitsbestimmungen einzuhalten.

In Gaststätten sollen bei Falschangaben der Identität Bußgelder erhoben werden. Ob die Gaststättenbetreiber die Personalien einsehen dürfen ist nicht geklärt, da es sich um eine hoheitliche Aufgabe handelt, die den Behörden obliegt. Die Sicherheit ist im Begriff das hohe Gut des Datenschutzes auszuhebeln.  Ob auch Sicherheitsdienste in Frage kommen um Kontrollen im Gastgewerbe durchzuführen ist offen.